Ministerrat beschließt Antisemitismusdefinition!

 Wir freuen uns! Der Ministerrat ist den Forderungen des Forum gegen Antisemitismus nachgekommen und hat am 25. April die Antisemitismusdefinition beschlossen. 

"Im Hinblick auf die besondere Verantwortung Österreichs bei der Bekämpfung von Antisemitismus und die innerstaatliche und internationale Signalwirkung soll die Arbeitsdefinition nun auch in Österreich übernommen werden. In Umsetzung der Empfehlungen der IHRA kann die Arbeitsdefinition von Antisemitismus beispielsweise in der Schul- und Erwachsenenbildung sowie bei der Ausbildung in den Bereichen Justiz und Exekutive verwendet werden", heißt es im Regierungsbeschluss.